• de
satell-logo
News
Formularmäßiges Bearbeitungsentgelt auch in Darlehensverträgen mit Unternehmen unwirksam

Sehr geehrte  Damen und Herren,

infolge zweier Urteile des XI. Zivilsenats des BGH vom 04.07.2017 (Az. XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16) besteht nunmehr Gewissheit darüber, dass formularmäßige Bearbeitungsentgelte auch in Darlehensverträgen mit Unternehmen unwirksam sind. Bislang galt dies nur für Verbraucher.

Hintergrund

In Darlehensverträgen findet sich häufig eine Regelung, wonach der Darlehensnehmer dem Darlehensgeber ein (laufzeitunabhängiges) Bearbeitungsentgelt zu zahlen hat. In der Regel ist ein solches Bearbeitungsentgelt pauschal oder prozentual zur Darlehenssumme angegeben. Auch zeichnet sich dieses Bearbeitungsentgelt dadurch aus, dass es einseitig vom Darlehensgeber/Kreditinstitut vorgegeben worden ist.

Entscheidungen des BGH

Bereits 2014 hatte der BGH für Verbraucherdarlehensverträge entschieden, dass ein einseitig durch den Darlehensgeber vorgegebenes Bearbeitungsentgelt unwirksam ist, da es den Darlehensnehmer (Verbraucher) unangemessen benachteiligt. Diese Rechtsprechung hat der BGH nunmehr in zwei Urteilen vom 04.07.2017 (Az. XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16) auf mit Unternehmen geschlossene Darlehensverträge ausgeweitet und entschieden, dass entsprechende Klauseln auch in Unternehmensdarlehensverträgen unwirksam sind.

Im Einzelnen hat sich der BGH in den besagten Urteilen mit einer Vielzahl von Einwänden gegen die Unwirksamkeit des Bearbeitungsentgelts bei Unternehmensdarlehensverträgen befasst und im Ergebnis keinen einzigen durchgreifen lassen. Insbesondere stehe der Unwirksamkeit nicht entgegen, dass

  • das Bearbeitungsentgelt als absetzbare Betriebsausgabe dem Unternehmer womöglich steuerliche Vorteile bringt,
  • Bearbeitungsentgelte bei Unternehmensdarlehensverträgen üblich seien, ein Handelsbrauch habe sich nicht entwickelt,
  • ein Unternehmen – im Gegensatz zu einem Verbraucher – über eine stärkere Verhandlungsmacht gegenüber Banken verfüge sowie
  • ein Unternehmer auf Grund seiner Geschäftstätigkeit in der Regel Erfahrung mit der Aufnahme von Krediten habe und die marktüblichen Gepflogenheiten kenne.

Auswirkungen

Aufgrund der Unwirksamkeit des einseitig vorgegebenen Bearbeitungsentgelts steht dem jeweiligen Darlehensnehmer ein Rückerstattungsanspruch gemäß § 812 Abs. 1 BGB gegenüber dem Darlehensgeber zu.

Zu beachten ist insoweit jedoch Zweierlei:

Zum einen beginnt der Lauf der Verjährung für einen derartigen Rückerstattungsanspruch mit Abschluss des Darlehensvertrages bzw. der Zahlung des Bearbeitungsentgelts, so dass die Rückerstattung des Bearbeitungsentgelts nach der Rechtsprechung des BGH dann nicht mehr durchsetzbar ist, wenn der Darlehensvortrag vor 2014 geschlossen worden ist.

Zum anderen wäre die Geltendmachung der Rückerstattung dann nicht zweckmäßig, wenn dadurch die Geschäftsbeziehung des Unternehmens zum Darlehensgeber nachhaltig gestört würde. Dies ist in der Regel der Fall, wenn das Unternehmen seinen Fremdkapitalbedarf stets über seine Hausbank deckt und dies auch zukünftig erfolgen soll.

Der BGH hat demgegenüber noch keine Aussage zur Wirksamkeit (beidseitig) vereinbarter Bearbeitungsentgelte, Provisionen oder dergleichen getroffen. Die Wirksamkeit derartiger Positionen bleibt damit weiterhin einer Einzelfallprüfung vorbehalten.

Wenn Sie Fragen zum Thema Bearbeitungsentgelte und Provisionen in Unternehmensdarlehensverträgen und den Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung haben, zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

SATELL Partnerschaft

 

23. November 2017
Formularmäßiges Bearbeitungsentgelt auch in Darlehensverträgen mit Unternehmen unwirksam
10. November 2017
Urteil sorgt für Aufsehen im gewerblichen Mietrecht: BGH erklärt Schriftformheilungsklauseln für unwirksam!
5. Oktober 2017
SATELL begleitet Rock Capital beim Erwerb des Wohnturms „ONE ROCK“ nebst Campusgebäude im Münchner Werksviertel
28. September 2017
SATELL begleitet die GHM GROUP, ein Portfoliounternehmen der VR Equitypartner GmbH und Bayern LB Capital Partner GmbH, beim Erwerb der italienischen Gesellschaft Val.Co S.r.l.
20. September 2017
6. Forum Immobilie am 24.10.2017
20. September 2017
SATELL berät das Münchner Unternehmen Green City Energy AG beim Erwerb des Windparks Schlenzer
14. September 2017
Satell unterstützt den Luxemburger Spezialfonds FP Lux Investments bei dem Erwerb eines Windparks, im nordrhein-westfälischen Dahlem von dem Projektentwickler Dunoair
14. September 2017
SATELL begleitet die VR Equitypartner GmbH bei der Mezzanine-Finanzierung der Sauer Bau und Projektentwicklung GmbH
31. Juli 2017
SATELL unterstützt die Schweizer Aktiengesellschaft EBL Wind Invest AG beim Erwerb ihrer ersten Windparks in Deutschland
14. Juli 2017
Bundestag verabschiedet „Mieterstromgesetz“
2. Mai 2017
Gescheitertes Gebäudeenergiegesetz: „Schonfrist“ für Immobilienmakler?
10. April 2017
SATELL unterstützt Neukunden RLI Investors bei Kauf in Wolfsburg
4. April 2017
SATELL begleitet Hannover Leasing beim Kauf des Büro- und Geschäftshauses „Denk!mal“ in Münster
27. Januar 2017
SATELL berät die CHORUS Clean Energy AG beim Erwerb des Windparks Steigerwald
26. Januar 2017
SATELL begleitet die DG HYP bei der Finanzierung des ‚Cloud 9‘ Portfolios für PATRIZIA
25. Januar 2017
MBI-Workshop für Unternehmenskauf und Expansion in München
18. Januar 2017
SATELL ernennt David Quick zum Partner
9. Januar 2017
SATELL gewinnt Dr. Sabine Gerlach als Baurechtspartnerin
9. Januar 2017
EEG 2017 – Meldepflicht für Übergangsanlagen nicht vergessen!
15. November 2016
Gesetzesänderung: Neue Restriktionen bei vertraglichen Vereinbarungen zur (Schrift-) Form einseitiger Erklärungen
6. November 2016
SATELL begleitete die re:cap global investors ag (re:cap) bei dem Erwerb zweier deutscher Windenergieparks
22. Oktober 2016
Erwerb zweiter Immobilie in Hannover durch WealthCap
6. Oktober 2016
Steinbeis Holding GmbH erwirbt von VenSol Neue Energien GmbH den Windpark Dischingen
19. Juli 2016
SATELL unterstützt CHORUS Clean Energy AG beim Kauf eines weiteren Solarparks mit einer Nennleitung von 3,3 Megawatt für institutionelle Kunden
4. Juli 2016
SATELL begleitet WealthCap beim Kauf des Münchner Bürogebäudes K75 von J.P. Morgan
23. Juni 2016
SATELL begleitet DG HYP bei der Finanzierung des Erwerbs des Europe Plaza in Stuttgart
16. Juni 2016
Real I.S. erwirbt Büro- und Ärztehaus in Köln mit SATELL
19. Mai 2016
SATELL begleitet die DILAX Intelcom GmbH bei der Erweiterung ihres Technologie- und Dienstleistungsspektrums
19. Mai 2016
SATELL begleitet die DILAX Intelcom GmbH bei der Erweiterung ihres Technologie- und Dienstleistungsspektrums
2. Mai 2016
SATELL gewinnt Dirk Voges LL.M. als Of Counsel
4. April 2016
SATELL begleitet CHORUS Clean Energy AG erneut bei der Erweiterung des deutschen Windparkportfolios
15. Januar 2016
BayWa r.e. sichert sich 375 MW Wind-Projektpipeline von juwi
13. Januar 2016
BayWa r.e. verkauft 16,8 MW Windpark in Niedersachsen an IWB
11. Januar 2016
SATELL unterstützt die CHORUS Clean Energy AG bei dem Kauf eines Solar- sowie eines Windparks
7. Januar 2016
Weiterer Ausbau im Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht – SATELL gewinnt RAin/Avv. Sandra Bendler-Pepy als neue Partnerin und baut eigenen Italian Desk auf.
14. Dezember 2015
SATELL unterstützt LHI-Gruppe bei dem Ankauf des Windparks Velburg in Bayern
27. November 2015
SATELL begleitet die oekostrom AG beim Kauf des Windparks Kohlenberge
26. November 2015
SATELL berät die Stadtwerke Stuttgart beim Erwerb des Windparks Lieskau
26. August 2015
Steinbeis Holding erwirbt Windpark Trierweiler mit SATELL
27. Juli 2015
SATELL begleitet den Verkauf des andel’s Hotel Berlin an Union Investment Real Estate
25. Juni 2015
SATELL begleitet Home Rocket bei der Errichtung einer Crowdfunding-Plattform für Immobilien in Deutschland
21. April 2015
SATELL begleitet BayWa r.e beim Erwerb des Servicegeschäfts der Deutschen Immobilien Leasing GmbH
9. April 2015
Mandanteninformation Mietrecht: BGH ändert Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturen
3. Februar 2015
SATELL berät Real I.S. bei Erwerb der „Fronhofer Galeria“
Satell